Name: Meli
Vorname: Dennis
Instrument: Bass Pausenclown
Equipment:  Bässe:
Ibanez BTB 200
Epiphone Thunderbird Pro
OLP MM2
Cort Gene Simmons Axe

Verstärker:
tc electronics BG250 (1x12) (Combo)
Ashdown Five15 (AMP)
Ashdown Box 2x10"
Gallien Krueger 1x15"
Inspiriert durch:  Gene Simmons (KISS) und Adam Clayton (U2), Musikalisch
Die Ansagen sind Eindeutig inspiriert durch die Ärzte und Duivelspack (danke euch dreien, für die vielen Konzerte und Unterhaltungen!)
Lieblings Bands: Rammstein, Lordi, Kiss, U2, Duivelspack, The 69 Eyes
Musikalischer Werdegang:
Da gibt es nicht sehr viel zu berichten, ich glaube es war 2005... oder doch 2006? Egal.
Auf jeden Fall sprach mich ein damaliger Schulfreund in der Pause an ob ich nicht in der Neugegründeten Schulband Bass spielen möchte, der würde noch fehlen.
Mein Einwand das ich überhaupt keinen Plan davon habe interessierte ihn nicht und er sagte nur:" Du sollst ja auch NUR Bass spielen, ist nicht so schwer!"
Daraufhin fing ich an mir autodidaktisch das Bass spielen Beizubringen.
Mit den Jahren verschließ ich einige Bands in denen es entweder musikalisch oder aus anderen Gründen nicht klappte. Dafür kristallisierte sich schnell heraus das ich ein Mikrofon brauche.
Keine Sorge nicht zum Singen sondern euch während gestimmt wird oder sich frisch gemacht wird zu Unterhalten ;)
 
Anfang 2015 war ich also mal wieder auf Band suche und wurde prompt von unserem Maik angeschrieben.
Nachdem wir feststellten das meine alte Band und seine aktuelle, beide Taktlos heißen und eine ähnliche Setlist haben, ging es recht schnell und ich war mit an Board.
 
Mittlerweile heißen wir ja bekannter weise Diversion ????
 
Die folgenden Zeilen werden wir mit Diversion und EUCH hoffentlich zusammen füllen.
 
Lasst´s Krachen,
Dennis